Wir bauen mit – Stadt der Kinder

Die Stadt der Kinder Potsdam ist ein großes Ferien-Bau-Spielprojekt in den Sommerferien – 24.7. bis 3.8. 2017 – für bis zu 150 Kinder von 6-12 Jahre.

Zwei Wochen lang bauen wir Häuser aus Holz, die bis zu zwei Etagen haben können. Dabei lassen wir uns gerne von den Kindern überraschen, was sie bauen wollen. Dabei kann ein Hotel, ein Rathaus, ein Kino oder vieles mehr entstehen. Wir werkeln mit echten Werkzeugen und ihr könnt nach Herzenslust bauen, malen und spielen.

Das Angebot ist kostenfrei und beinhaltet eine warme Mahlzeit!

Mehr Infos gibts unter Stadt der Kinder

Wer mitmachen will meldet sich bitte im Sprözl an.

Teilnahmeerklärung

Wieder eine Erzähl-und Träume-Nacht…

Am ersten zum zweiten Juli zogen mit der Erzähl-und-Träume-Nacht nicht nur viele Babelsberger Geschichten ins SPRÖZL ein.

Dank Doris Reisener ging die Reise in die Vergangenheit sogar bis zur Geschichte des Kindergottesdienstes.

Datei 13.07.16, 13 25 21

Die abendliche Erkundungstour führte uns zum Beispiel in den Flur des ehemaligen Rathauses, das gerade die Geschichte des Kulturhauses Babelsberg zeigt.  Coole Fotos! Wusstet ihr zum Beispiel, dass Babelsberg mal einen O-Bus hatte? Ganz alt sah der aus zwischen den ganzen Trabbies, Wartburgs und Ladas. Aber auch auf dem Neuendorfer Anger standen wir und umkreisten die Grundmauern der ehemaligen Kirche, die dort mal gestanden haben muss. Und – nicht zu vergessen für die Geschichte Babelsbergs: Das Thalia-Kino! Wie am Filmset gearbeitet wird, haben wir gleich mal im Foyer ausprobiert – mit Improvisationstheater.

Datei 13.07.16, 13 23 20

 

 

neu geSPRÖZLt!

…work in progress…work in progress…work in progress…wo

Herzlich willkommen!

Mit neuen Themen öffnet das SPRÖZL seine Tür –

und zwar immer

Mittwochs und Donnerstags zwischen 13 und 17 Uhr 

zum kickern, basteln, Tee trinken, Hausaufgaben machen, auf den Klavierunterricht warten u.v.m.

Seit den Herbstferien gehts um Hör- und Trickgeschichten über das „Abhauen“. Menschen, die von woanders hierher nach Babelsberg gekommen sind, erzählen ihre Geschichte. Im SPRÖZL entsteht ein Trickfilm daraus. Ein erstes Ergebnis: „Abhau-Geschichten – Teil 1“.

Freitags ist das SPRÖZL-Team unterwegs – wir besuchen Kinder in Flüchtlingsheimen, um mit ihnen und ihren Eltern Fahrräder verkehrstauglich zu machen, aber manchmal basteln oder kochen wir auch zusammen.

Was genau an welchen Freitagen passiert, erfahrt ihr hier.

Kinder oder Eltern, die mitkommen möchten, können sich gern bei uns anmelden unter info@sproezl-babelsberg.net